EFA-SCHRIFTEN

Gerda Koszinowski (Hrsg.): Grenzerfahrung in der Europäischen Union
Tagungsband des 24. Europäischen Zollrechtstags des EFA am 14. und 15. Juni 2012 in Erfurt

Der Status des sog. Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten ist seit einigen Jahren regelmäßig ein thematischer Schwerpunkt der Europäischen Zollrechtstage gewesen. In der Vergangenheit standen aktuelle Fragen zur Erlangung des AEO-Status sowie die Frage der gegenseitigen Anerkennung im Fokus. Der 24. Zollrechtstag befasste sich mit der Beibehaltung des AEO-Status. Das sog. Monitoring wurde von Referenten aus Verwaltung und Wirtschaft beleuchtet.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Entwicklung und die Umsetzung von Freihandelsabkommen. Nationale und internationale Referenten beleuchteten unterschiedliche Aspekte dieses Themas.

Die Zukunft der Energiesteuerentlastung für das produzierende Gewerbe war ein weiteres Schwerpunktthema des 24. Zollrechtstages. Hier wurden insbesondere die unterschiedlichen Sichtweisen von Verwaltung und Wirtschaft deutlich gemacht.

Zum Thema Statusbericht IT in der Zollunion stellten Vertreter der Europäischen Kommission und nationaler Verwaltungen die unternommenen Anstrengungen in diesem Bereich dar. Von Seiten der Wirtschaft wurde deutlich auf die bestehenden Schwierigkeiten und Defizite hingewiesen.

Den Abschluss des 24. Zollrechtstages bildete ein aktueller Bericht zum Sachstand der Arbeiten am Unionszollkodex.

PDF-Datei

 

Zurück zum Katalog

 


EUROPÄISCHES FORUM FÜR
AUSSENWIRTSCHAFT,
VERBRAUCHSTEUERN
UND ZOLL E.V

 
PUBLIKATIONEN ZUR AUSSENWIRTSCHAFT

Um PDF-Dateien betrachten zu können, muss der Acrobat Reader installiert sein, den Sie hier kostenlos herunterladen können.